Ziele

Zentrales Ziel

nicht-kommerzielle Bereitstellung eines offenen Zugangs zum textbasierten Usenet

non-commercial making own resources available of access to text-only usenet

Randbedingungen

Unabhängig von bestimmten Providern, Organisationen oder ähnlichem. Orientierung an den Request for Comments (RfC) bei der technischen Umsetzung.

in allen Aspekten skalierbar.
nötige Arbeiten unbezahlt und verteilt auf viele Schultern.

Independent from certain providers, organiVations or similar.
conform with Request for Comments (RfC) for the technical implementation
in all aspects scalable
necessary unpaid work, division of work and distributed on quite a number of people

Langfristig

Stärkung des Usenet als freies Diskussionsmedium
gegenseitige Hilfestellung beim sauberen Betrieb eines Newsservers

Mitmachen

mitmachen kann jeder, der dieses Projekt unterstützen möchte, sei es durch den Betrieb eines eigenen Servers, oder auch nur durch logistische Unterstützung (Webmaster, Abuse-Handling etc....)

Jan Schubert in opennews.intern:

Für einen INN oder eine Mitarbeit bei OpenNews? Wir suchen nicht nur neue Server sondern freuen uns auch über anderweitige Mitarbeit! Mir fallen z.B. spontan Sachen ein wie Pflege der WebSite, grafische Gestaltung, Betrieb von Services (Wiki, DNS) etc. Evtl. bis Du ja auch Rechtsanwalt und kannst uns da etwas in Bezug auf einen Verein bzw. Organisation beraten. Etc. und so weiter, wir sind für neue Ideen und Vorschläge offen!

Die Kommunikation der Projekt-Mitglieder läuft über eine interne Mailingliste in der Koordination mit den Benutzern auch über die Newsgroup opennews.intern und opennews.support den Servern des open-news-network.org, bzw. auf allen Servern, die diese Gruppen führen Newsmaster, die mit dem OpenNewsNetwork peeren möchten, können sich unter peering@open-news-network.org melden. Achtung: Anfragen an diese E-Mail-Adresse werden in die OpenNews-Admin-Newsgroup (opennews.admin) gepostet und sind dort öffentlich einsehbar.

Anmelden

Benutzer-Anmeldungen sind in diesem Stadium des Projektes in der Zwischenzeit möglich. Zum Teil richten beteiligte Newsmaster wzB. news2.open-news-network.org Accounts ein, wenn man sie lieb bittet ;-). Leichter ist es allerdings dies selber unter http://www.open-news-network.org/register/ durchzuführen. Das Verfahren läuft in double-opt-in. Nach der Eintragung erhält der Anmeldende eine Mail mit einem Link, der aufgerufen werden muss, um die Gültigkeit der Emailadresse zu bestätigen. Danach werden dann die Zugangsdaten zugesendet. Sollte es dabei Probleme geben, dies bitte in opennews.support melden.

Interessierte Benutzer können sich aber unter der E-Mail-Adresse support@open-news-network.org registrieren lassen, wobei dies nur noch bei Problemen mit http://www.open-news-network.org/register/ passieren sollte.

Nicht definiert